BMW M4 KK CS 570

KK CS 570 M4 fertig
Schon im letzten Sommer begannen unsere Entwicklungen am neuen M4 zum KK CS.

Das Ziel war eine klare Ansage von „Cheffe“: “wenn ich das Teil am Prüfstand fahre, will ich 404,52 KW (550 PS) sehen und keinen Stress mit Thermik haben. Punkt!”

Dieses Problem stellte er schon bei der ersten Ausfahrt durch den Harz mit dem Serien M4 fest – die Entwicklung von BMW entspricht nicht den Ansprüchen und dem Fahrkönnen unserer Kunden.

Fakten

Bis 404,52 KW (550 PS)

High-End Race Kühler verfügbar

Prüfstand Abstimmung im Hause

Alle Arbeiten aus einer Hand

IMG_8016

Aus der Vorgabe wurde wieder ein Riesen-Auftrag. Alle Kühler raus und neue, größere aus Aluminium gefertigte Kühler mit entsprechenden Rennsportnetzen wurden entwickelt. Sind ja nur 6 Stück verbaut worden in München.

In dem Zusammenhang wurde auch eine Motorhaube und eine Frontlippe aus Carbon mit entsprechender Belüftung und Entlüftung der Kühler konstruiert. Jetzt kann die Luft auch mal den Geschwindigkeiten entsprechend durch die Kühler strömen.
Das Bremsenthema hatten wir mittlerweile bereits erledigt. Hierzu haben wir ein System mit AP Sätteln für den Rennsport entwickelt also ging es an die Programmierung des ABS Systems für die BMW Carbon Bremsanlage und den Einsatz bei Trackdays.

Fahrwerk keine Frage Intrax und zwar das Top-Produkt mit Anti Roll Control.
Der Markt bietet ein großes Angebot an Schalldämpferanlagen. Wir bedienten uns bei Remus und verbauten auch deren Downpipes. Zur Verbesserung der Motorleistung haben wir Serien-Turbolader für den S55 Motor beschafft und siehe da! Sie stammen von Mitsubishi. Lange Rede wenig Sinn – auch hier besteht Optimierungspotential.
Es folgten einige anstrengende Tage auf unserem Prüfstand. Das Ziel ist erreicht und die Stimmung ist riesig.

Am Ende spendierten wir unserem KK CS 570 noch einen Satz 20“ ultraleichte HRS Felgen sowie einige paar Performance Parts. Allerdings verbauen wir für Clubsport Fahrzeuge weiterhin unsere bewährten 3tlg. NTM Racing Wheels.

Auf gehts, lasst uns Spaß haben!

Leave a Reply