Erfolgreicher Auftritt beim diesjährigen Tuner GP in Hockenheim mit unserem BMW 1M

    Posted in Blog    |    No Comments

Über 10 Jahre ist es her, dass wir beim Tuner Grand Prix in Hockenheim teilgenommen haben. Damals war es unsere Clubsport Variante des BMW M3 E46. In diesem Jahr nahmen wir mit unserer Interpretation einer BMW 1M Clubsport Version, ausgestattet mit feinster Renntechnik, teil. Bei einem Fahrzeuggewicht von 1.500 kg inkl. Fahrer erreichte der Pilot Jochen Krumbach die Bestzeit von 1:10.3.

Maßgabe war es, ein Fahrzeug zu bauen, welches dem Serienfahrzeug optisch sehr nahe bleibt. Folgende Änderungen haben wir vorgenommen:

Motor
Zur Leistungssteigerung haben wir unser 435 PS Kit für den N54 Motor montiert.  Der Kit beinhaltet Abstimmung der Software auf dem Prüfstand, Carbon Ansaugung inkl. Airbox, Schlauch Kit, Filter, Rennsport Ladeluftkühlers, Rennsport Wasserkühler, Rennsport Ölkühler links und rechts sowie Downpipes. Über eine Titanium Abgasanlage werden die Abgase herausgeblasen.

Karosserie
Motorhaube und Heckklappe wurden durch Leichtbauteile ersetzt. An die Stoßstange haben wir unsere GT4 Lippe montiert. Zur Versteifung der Karosserie wurde eine Zelle eingesetzt.

Fahrwerk
Wie traditionell im Hause KK Automobile üblich, werden Fahrzeuge ausschließlich mit INTRAX Fahrwerken ausgestattet. Unser BMW ging mit dem neuen INTRAX 4-Weg Anti Roll Controll an den Start.

Rad/Reifen
Auch unsere erste Wahl bei Felgen durfte selbstverständlich am Fahrzeug nicht fehlen. So montierten wir NTM Felgen in den Größen 9,5 x 18 vorne und 11 x 18 hinten. Bei den Reifen entschieden wir uns für Dunlop Dierezza in 265 vorne und 295 hinten.

Bremsen
Zur fachgerechten Verzögerung haben wir eine PFC Bremsanlage 368 x 32 Scheiben vorne und hinten verbaut.

BMW 1M Rundenzeiten in Hockenheim

KK Automobile / MOTORSPORT24 – 1.10.3 (05/2013, Tuner GP) schnellste Runde
Schnitzer – 1.11.7 (12/2012, Sport Auto Test)
Lightweight – 1:12.1 (2012, Tuner GP)  1:11.7 schnellste Runde
Versus – 1:12.2 (2012, Sport Auto Test)
Tech Tec – 1:13.0 (2012, Tuner GP)  1.12.7 schnellste Runde
Kelleners – 1:13.2 (2011, Sport Auto Test)
Serie – 1:14.2 (10/2011, Sport Auto Test)
Tyre Trade Center – 1:14.8 (2012, Tuner GP) 1.14.3 schnellste Runde
Diesel Speed – 1:15.1 (2012, Tuner GP) 1:14.6 schnellste Runde

Bei den Zeiten handelt es sich um gefahrene Einzelzeiten im Finalrennen beim Tuner GP und nicht um Schnittzeiten, welche zur Wertung führten.

Sämtliche Fahrzeuge sind mit Sportreifen gefahren.

 

Leave a Reply